Das Therapieverfahren macht den Unterschied

Symptome haben oft unterschiedliche Ursachen. Nicht jedes Therapieverfahren ist selbst bei gleichen Symptomen für jeden Patienten geeignet. Dieser Erkenntnis entsprechend wählen wir die individuellen Behandlungsmethoden und stellen einen persönlichen Behandlungsplan auf.

Oft steht nicht vordergründig die Krankheit im Fokus der Behandlung, sondern der Mensch an sich und sein aus der Balance geratenes Körpersystem. Es gilt, dem Körper die Möglichkeit zu geben, das Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen.

Ernährungstherapie ist in der Regel die ergänzende Maßnahme. Eine ausgesuchte, gesunde Ernährung hat positiven Einfluss auf praktisch jedes Krankheitsbild.