Muskeln, Sehnen und Gelenke

“Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie” (Dr. med. R. Voll)

Beschwerden des Bewegungsapparates umfassen ein großes Spektrum: oft beginnt es mit leichten Rückenschmerzen oder Gelenkbeschwerden, die fast jeder schon einmal kennt.

Doch manchmal werden die Beschwerden an Muskeln, Sehnen und Gelenken chronisch.

Die Namen sind dabei vielfältig – von Arthritis, Arthrose über Tennisellenbogen, Hexenschuss – und der oft gehörte Begriff Rheuma ist nur ein Sammelbecken für die unterschiedlichsten Beschwerden ohne Aussage über die wirkliche Ursache.

Gehen die Beschwerden weiter und werden systemisch, kommen Begriffe wie Polyarthritis oder Fibromyalgie ins Spiel.

Oft ist das, was therapeutisch angeboten wird nicht mehr als Schmerz- oder Symptombekämpfung.

Naturheilkunde versucht, diese Thematik von vielen einander ergänzenden Seiten anzugehen – sowohl in der Diagnostik, als auch in der Therapie:

  • Was “reibt” in den Gelenken? Was sind mögliche Ursachen der Entzündung?
    Wenn ein Stoffwechsel lange aus dem Gleis gelaufen ist, kommt es zu Verschlackung und Übersäuerung, zu einem Milieu, das Entzündungen fördert.
  • Welche Giftstoffe haben sich abgelagert?
    Manchmal sind es große einzelne Belastungen, manchmal aber auch viele kleine – wie Sand im Getriebe: mit dem Grundtest versuchen wir eine Bestandsaufnahme zum machen – als Basis für Ihre Behandlung.
    Schmerz ist immer auch ein Zustand von Unordnung, Chaos im Nervensystem: wir arbeiten mit der Quantendiagnostik um Aufschlüsse über Ihre Gewebe und Organe und über deren geordnete Zusammenarbeit zu bekommen.
  • Wenn Beschwerden chronisch geworden sind:
    Fehlten dem Organismus wichtige Nährstoffe? Oder war die Ernährung nicht passend? Gab es unentdeckte Allergien auf Nahrungsmittel? Wie kann man den Organismus und die Gewebe wieder aufbauen?
  • Was ist in der Regulation blockiert? Wie kommt sie wieder in Gang?
    Mehrere Verfahren bieten sich an, u.a.: Akupunktur, einer der großen Klassiker der Regulationstherapie, und die Frequenz und Schwingungstherapie mit ihren heutigen Erkenntnissen.
  • Die Muskeln und die Gewebe wieder geschmeidig machen:
    Hier kommen die großen Traditionen der Naturheilkunde ins Spiel: Massagen, Schröpfkopfmassage, Lymphdrainage, Baunscheidtieren und ggf. auch Blutegel.
  • Was will der Schmerz mir sagen?
    Hinter jedem Schmerz liegt eine ungehörte Nachricht der Seele.