Die Anamnese – unser Erstgespräch mit Ihnen

Grundlage unserer Behandlung ist eine ausführliche Anamnese. Wir nehmen uns Zeit für Sie. In diesem Gespräch finden wir heraus, wie wir Ihnen helfen können. Wir erarbeiten gemeinsam einen Plan für den Ablauf der Behandlung.

In der Anamnese schauen wir uns zusammen einen Blutstropfen aus ihrem Ohrläppchen im Dunkelfeldmikroskop an und sehen in welchem Zustand ihre Organe sich befinden, ob das Milieu übersäuert ist.

Die Blutuntersuchung dient zur Auswahl der isopathischen Medikamente nach Prof. Dr. Enderlein. Diese SANUM Präparate von Dr. Enderlein sind eine der wenigen grundlegend wirksamen Kuren bei Schimmel- und Hefepilzbelastung. Aber auch Bakterien und Viren können mit dieser Therapie sehr effektiv behandelt werden.

Basierend auf dem Gespräch mit ihnen und den Ergebnissen der Blutuntersuchung können wir nun unsere Diagnostik vertiefen: entweder durch unsere Quantendiagnostik oder durch unseren Grundtest.

Die homöopathische Repertorisation setzen wir als Teil der Anamnese zu Beginn der Behandlung und immer wieder im Verlauf der Behandlung selbst ein.

Selbstverständlich setzen wir – wenn es angezeigt ist auch – labormedizinische oder bildgebende diagnostische Verfahren ein. Hierfür arbeiten wir seit Jahren mit kompetenten ärztlichen und heilpraktischen Kollegen zusammen.

Ebenfalls zur Anamnese gehört die Abklärung des Zahnbereichs: Zahnmetalle wie Amalgam oder Palladium, falsche Werkstoffe und Herde im Kiefer können die Gesundheit sehr nachhaltig schwächen. Diese Störfelder sollten beseitigt werden. Hierzu arbeiten wir mit kompetenten Zahnärzten zusammen.

Wichtig ist auch die Sanierung von geopatischen und elektromagnetischen Störzonen des Schlafplatzes, wenn dies im Test angezeigt wird: da es sehr schwierig ist einen kompetenten Rutengänger zu finden, empfehlen wir Kollegen mit denen wir schon seit vielen Jahren zusammenarbeiten.

Ernährungstherapie ist in der Regel die ergänzende Maßnahme. Eine ausgesuchte, gesunde Ernährung hat positiven Einfluss auf praktisch jedes Krankheitsbild.